ERWACHSENE

Das wachsende Interesse an der Unterwasserwelt hat den Tauchsport in den letzten Jahren zu einem immer beliebteren Freizeitsport werden lassen. Durch die steigende Begeisterung für das Tauchen stieg auch die Zahl der Tauchsportorganisationen, die Tauchausbildung anbieten, um in diese faszinierende Welt abtauchen zu können. Für den Interessierten ist es nicht leicht, eine vernünftige und solide Tauchorganisation zu finden, die eine Ausbildung auf hohem Niveau garantiert. Ein europäischer Normausschuss entwickelte daher im Frühjahr 2004 unter dem Dach des Europäischen Normungskomitees CEN einen Normenkatalog, der die europäischen Standards für die Tauchausbildung fixiert. Diese Europäischen Normen sollen dazu dienen, sowohl dem Taucher als auch der Tauchsportbranche ein sicheres Fundament zu geben.
Dem Taucher garantieren sie zum einen ein hohes Niveau an Qualität und Sicherheit und garantieren ihm darüber hinaus eine international anerkannte Tauchqualifikation.
Wir bilden nach den Richtlinien des VDST (Verband Deutscher Sporttaucher) aus. Diese Ausbildung ist an diesen europäischen Normen ausgerichtet. Durch das Zertifikat einer unabhängigen Prüfungskommission wurde dies bestätigt.
In unserem Verein haben wir 11 Tauchlehrer, mit denen wir ein breit angelegtes Ausbildungsangebot umsetzen können. Von der Grundausbildung bis hin zur Aus- und Weiterbildung erfahrener Sporttaucher können wir innerhalb unseres Vereines alle Ausbildungen durchführen und die zugehörigen Prüfungen abnehmen.

Die Ausbildungsmöglichkeiten sind hier in einer Grafik dargestellt.